SMG aktuell

SMG beim Robocup Junior 2019

Ein Team aus 5 Schülern (Timon Oehlmann, Bent Oehlmann, Marcell Rammoser, Hagen Krösmann und Julian Tosi) stellte sich vom Montag, d. 04.03. bis zum Mittwoch, d. 06.03, bei den Vorausscheidungen zum Robocup Junior in Hannover der harten Konkurrenz zahlreicher anderer Schulen.

Im Wettbewerb Rescue-Line galt es, einen Roboter so zu bauen und so zu programmieren, dass er in einer vorgegebenen Umgebung seinen Weg in ein Areal findet, in welchem verschiedene Kugeln aufgesammelt werden mussten. Damit sollte das Auffinden und Bergen verunglückter Personen simuliert werden.

Nach anfänglichen technischen Schwierigkeiten kämpfte sich das Team des SMG in den drei Wertungsläufen bis auf Platz 27 von 41 Teams vor. Eine beachtliche Leistung, zumal viele andere Schulteams schon zum wiederholten Male am Wettbewerb teilnahmen und mit großem technischen Equipment angereist waren.

Auch wenn das Ergebnis leider nicht  zur Teilnahme an den german open in Magdeburg ausreichte, hat der der überaus interessante Wettbewerb viel Spaß gemacht und das Team konnte viele Erfahrungen für das nächste Jahr sammeln. Noch während des Wettbewerbs entstanden schon die Pläne für einen neuen Roboter. Die Teilnahme für 2020, möglichst mit mehreren Teams, ist schon beschlossene Sache.

 

 


Zurück