SMG aktuell

Holocaust-Gedenktag

Vor 75 Jahren wurde das KZ Auschwitz befreit. Die Erinnerung an die NS-Zeit und die Ermordung der Juden soll an diesem Tag im Vordergrund stehen. Über 6 Millionen Menschen kamen damals ums Leben, viele weitere wurden gefoltert, vertrieben und entrechtet.
Auch in diesem Jahr hat am 27.01. der Holocaust-Gedenktag an unserer Schule stattgefunden.

Der Belegerkurs in Geschichte hat sich zuvor damit befasst und den Tag informativ und kreativ gestaltet.
Die Schüler wurden dazu angeregt, ein eigenes Denkmal in Form von selbstkreierten Postkarten zu erstellen und damit persönliche Gedanken an die Opfer und Angehörigen symbolisch auszudrücken. Daraufhin wurden die Karten im Foyer an einem Band aufgehängt und erinnern nun täglich an den Holocaust.
Denn auch wenn dieser schon lange zurückliegt, sollte er nicht in Vergessenheit geraten und eine Wiederholung unmöglich gemacht werden.

(21ge4)




 

 


Zurück