SMG aktuell

Klimawandel hautnah

Die Stuhlreihen waren komplett gefüllt als der Referent, Herr Sven Achtermann, seines Zeichens Lektor, Expeditionsleiter und Naturfotograf, am Dienstag, d. 23.09., seinen Vortrag zu den Auswirkungen des Klimawandels begann.

Neben den Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 8 bis 10 hatten sich auch die schwedischen, niederländischen sowie dänischen Austauschschüler im Kulturzentrum Meinersen eingefunden.

Dankenswerterweise wechselte der Vortrag dann auch regelmäßig zwischen Englisch und Deutsch, um alle Anwesenden einbeziehen zu können.

Gebannt lauschte das Publikum dem facettenreichen sowie anschaulichen Vortrag, der, neben einem allgemeinen einleitenden Teil zu den Hintergründen des Klimawandels, konkret die Auswirkungen in der norwegischen Polarregion Spitzbergen veranschaulichte.

Herr Achtermann ist seit Jahrzehnten als Experte immer wieder mit Expeditionen vor Ort, um die konkreten Auswirkungen der Veränderungen des Weltklimas auf die örtliche Flora und Fauna wissenschaftlich zu erforschen sowie zu dokumentieren. Die vielen Fotos der Präsentation lieferten hierbei einen eindrücklichen Beleg dafür, wie drastisch der Wandel in der Region praktisch voranschreitet.

Aber dem Referenten war es auch wichtig, sowohl am Anfang als auch am Ende des Vortrages festzuhalten, dass sein Vortrag vor allem als Ermutigung verstanden werden soll, im Rahmen der eigenen Möglichkeiten konkret gegen den Klimawandel aktiv zu werden, z.B. in dem die Schadstoffbilanz des eigenen Familienautos kritisch hinterfragt wird.




Zurück