3D-Drucker AG

Wir, das sind Marcel, Steven und Josia aus der 9FL1, erstellen häufig mit dem schuleigenen 3D-Druckern Objekte. Die Druckaufträge umfassen verschiedene Bereiche, wie z.B. die eigens designten Halterungen für die Dokumentenkameras in den Klassenräumen. Im Laufe der Zeit haben wir sie dann auch nach und nach in den Räumen eingebaut.

Die Erstellung unserer Gegenstände am Computer erfolgt mittels des kostenlosen Programms FreeCad. Um eine Datei druckfähig zu machen, wandeln wir sie dann im Anschluss in dem Programm Cura um. Der Drucker schiebt danach das Material, mit dem wir drucken (PLA & ABS), durch eine heiße Düse. Dadurch wird es in einzelnen kleinen Fäden auf der Druckplatte aufgetragen. Das passiert auf verschiedenen Ebenen, wodurch das Objekt schließlich an Höhe gewinnt.

Grundsätzlich stehen beide 3D-Drucker jedem Schüler nach Absprache und entsprechender Einweisung zur Verfügung.

Anbei einige Galerie-Impressionen aus der 3D-Drucker AG.