Lese- und Kulturabend

Literatur und Kultur beim LuKa 2016

Am 25. November 2016 haben wir in gemütlicher, voradventlicher Atmosphäre erneut unseren traditionellen Lese- und Kulturabend veranstaltet. Dabei ist aus vielen spannenden Lesungen, den unterschiedlichsten kulturellen Beiträgen und Attraktionen ein bunter und sehr unterhalt-samer Abend entstanden. Über 400 interessierte Besucher durften wir hierzu in unserem Schulgebäude und in der Sporthalle in Meinersen begrüßen.
Nach der stimmungsvollen Eröffnung durch die Bigband begrüßte Frau Kroczek gegen 17 Uhr die Gäste. Sodann hatte man die Qual der Wahl, sich für Lesungen aus den erstmals insgesamt fünf Lesestaffeln zu entscheiden. Engagierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 12 sowie Eltern und Lehrer ermöglichten wieder ein äußerst abwechslungsreiches und üppiges Programm. Parallel dazu gab es in diesem Jahr im Biologieraum einen Vortrag über die Home-page für Naturgucker sowie ein Quiz.
Natürlich wurde das Leseprogramm wie gewohnt durch tolle Ausstellungen und Präsentationen ergänzt, sodass Plakate, Skulpturen und Filme aus verschiedenen Klassen, AGen und Oberstu-fenkursen im gesamten Gebäude betrachtet werden konnten.
Tatkräftig sorgten der Förderverein mithilfe einiger Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs sowie der 6. Jahrgang mithilfe von Frau Lehmbeck für das leibliche Wohl aller Besucher. Es gab nicht nur Hot-Dogs und appetitlich belegte Schnittchen, sondern auch Eiscreme, amerikanische süße Spezialitäten und köstlichen Punsch, der den Gästen von zuvorkommenden Schülerinnen des 9. Jahrgangs im ganzen Schulgebäude angeboten wurde. Parallel dazu konnten bei der Tombola des 12. Jahrgangs tolle Gewinne eingeheimst werden. Auch Apfelsaft von den schulei-genen Obstbäumen wurde verkauft.
In dem sich anschließenden Kulturprogramm in der Sporthalle führten die Schülersprecherin-nen unterhaltsam und souverän durch den zweiten Teil des Abends. Hier begeisterten neben den Trampolinspringerinnen auch die Kunstradfahrinnen und Tänzerinnen das Publikum. Zudem wurden zwei Impro-Szenen der Kurse Darstellendes Spiel dargeboten. In einer ergreifenden Rede zum Klimaschutz wurden kurzzeitig auch ernstere Töne angesprochen. Der Auftritt des Chores und Orchesters sowie Gesang rundeten die Veranstaltung gelungen ab.

Wir hoffen, dass unsere Gäste einen unterhaltsamen Abend verbringen konnten und Lust aufs Lesen und Kultur bekommen haben. Zudem danken wir ganz herzlich dem Förderverein, allen Mitwirkenden, den zahlreichen Helfern im Vorfeld, während der Veranstaltung und danach und allen, die uns mit ihren Spenden tatkräftig unterstützt haben: Sie haben den 9. Lese- und Kul-turabend zu einer erfolgreichen Veranstaltung gemacht, sodass wir uns bereits auf das nächste Jahr freuen!