Schweden

Willkommen in Hässleholm

Am Montag, den 26.02.2018 fuhren 9 Schüler des 8. Und 9. Jahrgangs in Begleitung von Frau Rügge nach Schweden, genauer gesagt nach Hässleholm. Als sie nach der 12-stündigen Fahrt dort ankamen, waren alle sehr erschöpft, aber zum Glück durften sich alle über die nette Gastfreundschaft der Schweden freuen, die sie dort bereits erwarteten.

Am nächsten Tag hieß es dann “Nase zu“. Als erstes besichtigten wir Hässleholms Vatten, das ist ein Klärwerk für das Abwasser rund um Hässleholm, in dem in verschiedenen Schritten das Wasser gereinigt wird. Anschließend ging es auf eine riesige Mülldeponie.

Am Mittwoch war “Kälte, Schnee und Geschwindigkeit“ ganz großgeschrieben und es hieß Skisachen einpacken und warme Klamotten anziehen, denn wir fuhren zum Skifahren nach Vallåsen! Am Nachmittag war frei und alle deutschen und schwedischen Schüler konnten zusammen etwas unternehmen.

Am letzten Tag haben sich die deutschen Austauschschüler den Unterricht in der schwedischen Schule angeguckt und aktiv daran teilgenommen.

Außerdem gab es an jedem Tag in der Schule leckeres Essen und die Fahrt hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Am Freitag, dem 2.3.2018 fuhren wir dann leider schon früh am Morgen wieder zurück nach Deutschland.

Eindrücke unserer Fahrt befinden sich in unserer Galerie.