Offene Ganztagsschule

Überall findet man etwas zum Freuen,

Lernen und Tun.

(J.W. von Goethe)

Diesem Anspruch möchten wir uns stellen, indem wir …
… den Ganztagsschulablauf pädagogisch ausgestalten,
… die Schule und den Unterricht zum außerschulischen sozialen, kulturellen und betrieblichen Umfeld öffnen,
… die Schülerinnen und Schüler, die Erziehungsberechtigten und außerschulische Kooperationspartner an der Gestaltung des Schullebens mitwirken und Verantwortung übernehmen lassen.

Ab dem 20.09.21 findet ein Ganztagsangebot in Leiferde statt. Die Schülerinnen und Schüler sind informiert.

Zeitrahmen Leiferde Zeitrahmen Meinersen
Mittagstisch 12.55-13.25 Uhr Die Angebote finden zwischen der 7. und 9. Stunde statt. Die genauen Zeiten sind dem Anmeldebogen zu entnehmen.

Hausaufgabenbetreuung/
Trainingskurse

13.25-14.20 Uhr
AG-Zeiten

14.20-15.20 Uhr
(z.T. frühere Anfangszeiten)

Teilnahmebedingung / Anmeldung

Die Teilnahme am Ganztagsangebot ist an einem, zwei oder drei Nachmittag(-en) (Di./Mi./Do.) möglich. Dabei ist die gilt die Anmeldung eines Kindes zum Ganztagsangebot für ein Halbjahr verbindlich. Das Anmeldeformular ist gültig, wenn alle Veranstaltungen fixiert sind (Muster des Anmeldeformulars, nicht gültig).
Die Anmeldung beinhaltet: die mögliche Teilnahme an dem Mittagstisch, an der Hausaufgabenbetreuung, an ausgewählten Trainingskursen in den Fächern Deutsch/Englisch/Mathematik sowie die verbindliche Teilnahme an einer AG. Der unbeaufsichtigte Aufenthalt auf dem Flur und in den Klassenräumen oder auf dem Schulhof ist nicht erlaubt.
Abmeldungen vom Ganztagsangebot im laufenden Halbjahr sind nur im Ausnahmefall über die Schulleitung möglich.

Mittagessen

Es besteht die Möglichkeit, in der Mensa ein warmes Mittagessen einzunehmen. Die Mensabetreiberin, Frau Andrea Meyer, wird Ihnen und Ihren Kindern zeitnah die entsprechenden Informationen bezüglich des Angebotes, der Kosten und Bestellkonditionen zukommen lassen.

Arbeitsgemeinschaften

Nähere Informationen zu den angebotenen Arbeitsgemeinschaften finden Sie ab Beginn des neuen Schuljahres an den Stell- und Infowänden in der Schule sowie auf unserer Homepage. Für das Fehlen bei einer AG (aus Krankheits- oder anderen Gründen) muss eine schriftliche Entschuldigung erfolgen, die bei der AG-Leitung abgegeben wird. Nur bei regelmäßiger Teilnahme kann die AG auf dem Zeugnis bescheinigt werden. Sollte eine AG aufgrund einer Erkrankung der AG-Leitung kurzfristig nicht stattfinden können, wird die Schule eine Betreuung Ihres Kindes bis 15.20 Uhr sicherstellen.

Förderkurse

Es werden jahrgangsübergreifende Förderkurse für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik angeboten, die zum einen den Übergang von der Grundschule zum Gymnasium erleichtern, zum anderen bestehende Lücken schließen helfen sollen. Die Förderkurse werden unmittelbar nach den Herbstferien beginnen. Sofern Sie bereits von zu erwartenden Schwierigkeiten in den oben genannten Fächern wissen, können Sie Ihr Kind für die Teilnahme an den entsprechenden Trainingskursen bereits rechtzeitig vorsehen lassen, indem Sie im Zuge der verbindlichen Anmeldung für die Teilnahme am Ganztagsangebot die jeweiligen Trainingskurse auf dem Formular ankreuzen. Allerdings ist die Teilnahme an mehr als zwei Trainingskursen aus pädagogischen Gründen nicht empfehlenswert. Sollten sich im Verlauf der ersten Schulwochen für Ihr Kind unerwartete Schwierigkeiten ergeben, den Unterrichtsstoff alleine zu bewältigen, können Sie es zu einem späteren Zeitpunkt in einer erneut erfolgenden, gesonderten Abfrage bzgl. des Förderbedarfs kurz vor den Herbstferien für die entsprechenden Trainingskurse anmelden.

Ansprechpartnerin für den Ganztag ist Frau Mersch.

FAQs zur Ganztagsschule

Ist die Teilnahme am Ganztag verpflichtend?

Die Teilnahme am Ganztag ist freiwillig. Die Anmeldung erfolgt jeweils zu Beginn eines Halbjahres, für das die Teilnahme dann verpflichtend ist.

Wenn es genügend Interessenten gibt, kann eine „Ganztagsklasse“ mit einem zusätzlichen, für zwei Jahre verpflichtenden Angebot eingerichtet werden.

Welche Arbeitsgemeinschaften gibt es?

Das Angebot wechselt halbjährlich. Es gibt in der Regel Arbeitsgemeinschaften im sportlichem (Fußball), naturwissenschaftlichem (Naturgucker), musikalischem (Chor, Bläserklasse) und im kreativ-künstlerischem (Kreaktivwerkstatt) Bereich.

An welchen Tagen gibt es ein Ganztagsangebot?

Ein Ganztagsangebot findet dienstags, mittwochs und donnerstags statt.
Montags werden für alle Schüler/innen verpflichtend Kurse zur Medienbildung durchgeführt.

Gibt es eine Hausaufgabenbetreuung?

Von Dienstag bis Donnerstag können die Schüler/innen (vor Beginn der Arbeitsgemeinschaften) in Ruhe ihre Hausaufgaben erledigen.  Dabei ist eine pädagogische Mitarbeiterin anwesend. Das Angebot ist ebenfalls freiwillig und wird mit der Anmeldung für die Teilnahme am Ganztag individuell für jeweils ein halbes Jahr gewählt.

Gibt es eine Mittagsverpflegung?

Von Montag bis Donnerstag kann in der Mensa zu Mittag gegessen werden. Die Betreiberin ist Frau Meyer/Meinersen, die Bestellung des Essens erfolgt über das bekannte Mensa-Buchungssystem. Das Essen kann für nur einen Tag oder auch mehrere Tage gebucht werden. Es kann auch völlig darauf verzichtet werden, die Teilnahme an einer Arbeitsgemeinschaft ist trotzdem möglich.