Die ersten Tage am SMG

Eine neue Schule! Das ist immer mit etwas Aufregung verbunden, denn das bedeutet neue Mitschüler, neue Lehrer, neue Fächer und eine neue Lernumgebung.

Uns ist bewusst, dass Sie Ihr Kind beruhigen und vorbereiten. Aber auch wir möchten unsere neuen Schülerinnen und Schüler beim Eingewöhnen unterstützen. Wir stellen sicher, dass mindestens ein Mitschüler der alten Klassen oder Freund auch bei uns die Lerngruppe Ihres Kindes besucht. Unsere Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen heißen Ihr Kind in einem nett gestalteten Einschulungsgottesdienst herzlich willkommen, in dem sie genau auf diesen Eingewöhnungsprozess eingehen. Ebenso begrüßen die neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer sowie unser Förderverein im Anschluss die Neuen und nehmen diese – auch symbolisch – in unsere Schulgemeinschaft.
Gerade an den ersten Tagen lernt Ihr Kind spielerisch die Schule kennen. Es gibt Kennenlernspiele und Erkundungsrallyes. Patenschüler aus dem 6. Jahrgang stehen mit Rat und Tat zur Seite. Und mündliche und schriftliche Informationen erleichtern die Eingewöhnung.
Selbstverständlich werden unsere neuen Klassen gleichzeitig aber auch bereits in der ersten Woche im Rahmen unserer Entdeckertage an unsere digitale Schulwelt, neue Methoden und fachspezifischen Erfordernisse herangeführt. Hier nehmen sich die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer viel Zeit und schaffen so eine gewinnbringende Basis für die Arbeit in den ersten Wochen und Monaten. Diese Zeit betrachten wir als sanften Übergang, damit wir uns langsam aneinander gewöhnen können.